Rehabilitationssport & Funktionstraining

Die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken, ihn durch eigenverantwortliches und  selbstständiges Bewegungstraining langfristig zu motivieren, auf eigene Kosten das Gruppentraining und den Sport fortzuführen, ist das vorrangige Ziel des Rehabilitationssports.

 

  • Seit über 50 Jahren gibt es den Rehabilitationssport schon, aber seit 1. Juli 2001 haben die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen hierauf auch einen Rechtsanspruch.
  • Behinderte oder von Behinderung bedrohte Personen haben nach § 44 SGB IX das Recht auf ärztlich verordneten Rehabilitationssport bzw. auf entsprechendes Funktionstraining.
  • Auch Rücken- oder Gelenkschmerzen sind z. B. eine Behinderung.
  • Die Leistung ist somit keine Ermessensentscheidung der Krankenkasse oder Kostenträgers, sondern ein Leistung, die dem Versicherten zusteht.
  • Rehabilitationssport wird in Gruppen von mindestens 45 Minuten durchgeführt. Der Arzt trägt in den Antrag auf Rehasport in der Regel 50 Einheiten ein.
    Als Rehabilitationsleistung unterliegt die Verordnung keinerlei Budgetierung.
  • Der Antrag wird dann der Krankenkasse vorgelegt und im Normalfall auch genehmigt.

Für Fragen zu diesem Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen in unserem Haus einen angenehmen Aufenthalt, viel Spass an der Bewegung und ein erfolgreiches Training.

 

Weitere Informationen über diese Angebot finden Sie auf den Seiten Funktionstraining und Rehabilitationssport auf unserer Homepage, bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und bei den Behindertensportverbänden.

Kontaktformular hier klicken!

Bitte nennen Sie bei der Kontaktaufnahme

das Stichwort "Probetraining".

 

Wir rufen Sie gerne zurück und vereinbaren

mit Ihnen einen kostenlosen,

unverbindlichen Termin!

Therapieangebote, wir übernehmen keine Haftung für links

Wir sind für Sie da!

Rehasport-Funktionstraining-Prävention WF e.V.
Reichsstrasse 5
38300 Wolfenbüttel

info@funktionstraining.de

www.ahlbrecht-wf.de

 

Telefon: +49 (0) 5331 25 40

Telefax: +49 (0) 5331 12 12

 

 

Mo - Fr    07.00  - 22.00 Uhr

Sa          09.00  - 18.00 Uhr

So          10.00  - 15.00 Uhr

 

an gesetzlichen Feiertagen, Heiligabend und Silvester haben wir nicht geöffnet